Wenn die Waschmaschine stinkt – Hausmittel und Tipps

24. April 2017

WaschmaschineIn der Waschmaschine soll schmutzige Wäsche wieder schön sauber und gut duftend werden. Was aber, wenn genau dort ein unangenehmer Geruch herausströmt? Oft sind es ganz einfache Gründe, warum die Waschmaschine stinkt und Hausmittel und Tipps, die besten haben wir hier für Sie notiert, helfen schnell und effektiv.




Gründlich säubern

Eigentlich geht man ja davon aus, so oft wie die Maschine mit Wasser und Waschmittel in Berührung kommt, dass sie automatisch sauber sein müsste. Das stimmt so aber leider nicht. Daher schauen Sie, wenn die Waschmaschine stinkt, als erstes, ob sich Schmutz in den Gummidichtungen abgesetzt hat. Falls ja, entfernen Sie diesen mit Essigwasser oder Allzweckreiniger. Ebenfalls kontrollieren Sie das Waschmittelfach/Weichspülerfach und das Flusensieb, ob alles sauber ist. Das Waschmittelfach können Sie übrigens auch rausnehmen und, nachdem Sie den ersten Dreck abgespült haben, bestens im Geschirrspüler waschen.

Essig, Geschirrspültabs & Zitronensäure

Auch wenn die Waschmaschinentrommel sauber aussieht, muss das nicht so sein. Daher lassen Sie als SOS-Tipp bei einer stinkenden Waschmaschine, ohne Wäsche ein Programm mit 60 besser noch 95 Grad durchlaufen. Als Zugabe geben Sie entweder 5-6 Esslöffel hellen Essig (preiswerter Tafelessig reicht) direkt in die Trommel (entfernt Kalk und Schmutz), 2 Geschirrspültaps (entfernt Fett- und Schmutzreste) oder 5-6 Esslöffel Zitronensäure (entfernt Kalk und Schmutz). Zitronensäure erhalten Sie übrigens im Drogeriemarkt oder preiswert bei Amazon (für mehr Informationen und zum Bestellen bitte den Button rechts drücken).
Überhaupt sollten Sie, wenn Sie sehr viel nur bei niedrigen Temperaturen waschen, immer mal ein Programm mit 60 besser noch 95 Grad durchlaufen lassen. Niedrige Temperaturen schonen zwar die Umwelt und den Geldbeutel, auf Dauer sammeln sich so aber zu viele Bakterien in der Maschine.

Offen lassen

Schließen Sie die Maschine nie nach dem Gebrauch, sondern lassen Sie sie offen stehen, damit restliche Nässe verdunsten kann. Wenn Sie ganz gründlich sind, lassen Sie damit die Waschmaschine nicht stinkt, auch das Waschmittel-/Weichspülerfach offen stehen.

Wie sie sehen, ist es also ganz einfach Maßnahmen zu ergreifen, wenn die Waschmaschine stinkt. Alle unsere Hausmittel und Tipps helfen sehr gut und wirkungsvoll.